05241 24022

Online Terminvereinbarung

Online Sprechstunde

Zahnärztin, Kieferorthopädie | Dr. med. dent. Anette Ortenburger

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie
Dr. med. dent. Anette Ortenburger

Online Termin

Die Welt der Klammern, Spangen und Apparaturen

Funktionskieferorthopädie

Kieferlagekorrektur mit herausnehmbaren Apparaturen

Funktionelle Apparaturen (U-Bügel, Bionator, Aktivator) beeinflussen den Oberkiefer- und Unterkieferknochen und die gesamte Mund- und Kaumuskulatur derartig, dass die Zähne in ein korrektes Verhältnis zueinander geleitet werden.

Die solide Kieferlagekorrektur ist eine erprobte Behandlung zur Beeinflussung der Muskulatur und Veränderung der Kieferlage während der Wachstumsphase. Verschiedene Apparaturen sind dafür geeignet, U-Bügel, Aktivator, Bionator, die zum Teil nachfolgend beschrieben werden.

Die Zahnspangen werden immer locker im Mund getragen, ohne großen Druck auszuüben. Sie trainieren die Muskulatur des gesamten Mund- und Kieferbereiches wie z.B. die Körpermuskulatur in einem Fitness-Studio trainiert wird.

Die Möglichkeit das Design der herausnehmbaren Klammern selbst mitzugestalten, bringt Ihrem Kind mehr Motivation für das Klammertragen.

Aktivator

Der Aktivator sorgt dafür, dass sich die Muskeltätigkeit im Mund gezielt verteilt.Beim Aktivator wird besonderer Wert darauf gelegt, dass er die gesteigerte Muskeltätigkeit gezielt auf Zähne, Zahnhalteapparat, Alveolarfortsatz, Kieferknochen und Kiefergelenke überträgt, beziehungsweise einwirken lässt. Durch entsprechende Gestaltung des Apparates wird dafür gesorgt, dass sich möglichst nur die Kräfte auswirken können, die zur Behebung der Zahnstellungsfehler und Bisslagefehler geeignet sind.

Bionator

Der Bionator besteht aus einem Kunststoffgestell, einem Lippen-Wangen-Bogen und einem Zungenbügel aus Edelstahl. Dabei entstehen Sogräume im Mundinneren, die das Zahn- und Kieferknochenwachstum stimulieren und die Zungenlage während des Schluckens verbessern. Dies führt häufig zu einer Muskelentspannung, der Stoffwechsel wird optimiert und auf diese Weise lassen sich oft Lymphstaue auflösen, die Nasenatmung fördern und die Nasenhöhle sowie die Nebenhöhlen können sich besser entwickeln.

Die Vorverlagerung des Unterkiefers führt zu einer Verbesserung der Kopfhaltung und der Aufrichtung der Halswirbelsäule, so dass wir letztlich mit einer Bionatortherapie auch das Wachstum des gesamten Skelettsystems günstig beeinflussen können. Es handelt sich hierbei um eine ganzheitliche Therapiebetrachtung, die Einschränkungen der Atmungsorgane auch durch Kleidungsstücke zu unterbinden sucht und zeitlich eher langfristig ausgerichtet ist.

Kieferlagekorrektur mit festsitzenden Apparaturen

Herbstscharnier

Eine begeisterungswürdige Alternative zu den o.g. herausnehmbaren Apparaturen stellt das Herbstscharnier dar. Nach kurzer Vorbehandlung, meist des Oberkiefers (drei bis sechs Monate), stört das individuell angefertigte, gelötete Herbstscharnier die Jugendlichen nach kurzer Eingewöhnungsphase (zwei bis sieben Tage) überhaupt nicht. Im Unterschied zum gegossenem Herbstscharnier ist es zierlicher, weicher und passgenauer. Sie müssen auf keine Freizeitaktivitäten verzichten; die Sprache ist einwandfrei und die Apparatur von außen kaum sichtbar.

Bemerkenswert: Die Behandlungszeit und die sich anschließende festsitzende Therapie wird auf sechs bis zwölf Monate verkürzt!

Zahnstellungskorrektur mit herausnehmbaren Apparaturen

Aktive Platte

Die aktive Platte macht es möglich die Zähne in eine bestimmte Richtung zu drücken.Aktive Platten sind abnehmbare Spangen, die mit Hilfe kleiner Ankerdrähte an den Zahnreihen fixiert werden. Mit diesen Platten kann man den Kiefer insgesamt verbreitern oder mit Hilfe von Schrauben oder Federn leichte Korrekturen an einzelnen Zähnen vornehmen.

Die Eingewöhnungsphase dauert aber in der Regel nicht lange und wird durch die in Aussicht stehenden guten Behandlungsergebnisse mehr als ausgeglichen.

 

Durchsichtige Schienen, Aligner Therapie

Mit den Zahnschienensystemen, die in den letzten Jahren auch in Deutschland sehr bekannt wurden, können wir unseren Patienten eine dezente und unauffällige Zahnkorrektur bieten. Dabei werden Zahnfehlstellungen mit Hilfe von hochwertigen Schienen korrigiert, die vom Zahntechniker individuell maßgefertigt werden und aus durchsichtigem Kunststoff bestehen. Diese Schienen müssen in genau festgelegter Abfolge für bestimmte Zeit getragen werden, um die Zähne in die gewünschte Richtung zu bewegen.

Durchsichtige Schienensystem von Orthocaps ® für erhöhte Ansprüche an das eigene Erscheinungsbild.

Da solche Systeme besonders ästhetisch und diskret in der täglichen Anwendung sind, eignen sie sich besonders für die Behandlung Erwachsener mit erhöhten Ansprüchen an das eigene Erscheinungsbild, aber auch für Kinder und Jugendliche. Durchsichtige Schienensysteme werden im praxiseigenen Labor hergestellt (CA ® CLEAR ALIGNER -) oder von Invisalign ® und Orthocaps ® Schienensystemen gearbeitet. Für die Verordnung, Konstruktion und Anwendung dieser Schienen ist unsere Praxis zertifiziert.

Weitere Infos erhalten Sie hier:

CA ® CLEAR ALIGNEROrthocaps ®Invisalign ®

Zahnstellungskorrektur mit festsitzenden Apparaturen

Feste Klammer Außenseite der ZähneDie festsitzenden Apparaturen – auch Multibracket-Apparaturen genannt – bestehen aus Brackets, die auf die Außen- oder Innenseite der Zähne geklebt werden. Die Brackets dienen der Aufnahme und Führung der Behandlungsbögen, die wiederum mit Ligaturen (kleine Drähte oder Gummiringe) befestigt werden. Moderne Brackets benötigen dies nicht, da sie einen eigenen Verschluss haben. Mit den Multibracket-Apparaturen lassen sich umfangreiche Zahnbewegungen bewerkstelligen.

 

Feste Klammer Außenseite der Zähne

Feste Klammer Außenseite der ZähneWir bieten unterschiedliche Bracket Systeme an, da ist für jeden Geschmack etwas dabei: vom soliden Minimetallbracket, dem modernen schmerzreduzierten, selbstligierenden Bracket System, über die versilberte grazile Variante als Klappenbracket oder noch unauffälliger als farbstabiles, zahnfarbenes Keramikbracket. Diese Brackets werden auf die Außenflächen der Zähne aufgeklebt.

In Kombination mit der neuen Generation der Behandlungsbögen aus unterschiedlichen Biolegierungen können Sie sich auf eine höchstbequeme und schnellstmögliche Behandlung freuen.

Feste Klammer Innenseite der Zähne oder Lingualapparatur

Incognito Life Appliace System + Incognito Appliance System von 3MDie zungenwärts liegende Zahnspange ist eine unsichtbare Behandlungsmethode. Anspruchsvolle erwachsene Patienten akzeptieren oft keine auf den Außenseiten der Zähne angebrachten, beim Sprechen sichtbaren Zahnspangen. Der Wunsch schon während der Behandlung gut auszusehen, lässt sich mit der Lingualtechnik erfüllen.

Bei der Lingualtechnik werden die Brackets, die den zahnmedizinischen Behandlungsbogen tragen, auf der Rückseite der Zähne befestigt.Bei der Lingualtechnik werden die Brackets, die den zahnmedizinischen Behandlungsbogen tragen, auf der Rückseite der Zähne befestigt, also lingual (= zungenseitig). Meist werden spezielle Lingualbrackets verwendet, die etwas kleiner und flacher als die sonst Üblichen sind. Es werden auch computergestützt angepasste Brackets eingesetzt. Diese werden individuell an die Form jedes Zahnes angepasst und sind sehr flach, individualisiert, gleichzeitig präzise und mechanisch belastbar. Unsere Praxis ist für die Behandlung mit Incognito  ™ und WIN ® zertifiziert.

Die Lingualtechnik ist für nahezu alle Zahnfehlstellungen geeignet, die mit einer festen Zahnspange behandelt werden können.

Feineinstellung

Mithilfe einer präzisen Funktionsanalyse gelingt es nach Abschluss der aktiven Behandlungsphase mit einem Multibracketsystem oder herausnehmbaren Behandlungsmitteln Fehler und Unstimmigkeiten in der Beziehung der Zähne zueinander festzustellen.

Das Fine End-Gerät nennt sich auch PositionerDa diese auf lange Sicht Beschwerden am Kiefergelenk, der Gesichts- und Nackenmuskulatur, Kopfschmerzen und Tinnitus verursachen können, sollten idealerweise die Störkontakte mit Hilfe eines Feineinstellungsgeräts, also vor Eintritt in die Retentionsphase beseitigt werden. Dies nennt man auch Positioner (Fine End-Gerät).

Retention (Halten und Stabilisieren des Behandlungsergebnisses)

Auch nach erfolgreicher kieferorthopädischer Behandlung haben die Zähne die Tendenz, in ihre alte Position zurückzukehren. Um den Behandlungserfolg auf lange Sicht zu sichern, müssen, abhängig von der ursprünglichen Zahn- und/oder Kieferfehlstellung, Retentionsgeräte getragen werden: festsitzende Retainer, die nicht sichtbar hinter den Frontzähnen angeklebt werden und/oder herausnehmbare Retentionsgeräte wie z.B. durchsichtige Essixschienen oder Platten.

Dr. med. dent. Anette Ortenburger ist als empfohlener Arzt 2020 in der Focus Gesundheit Arztsuche ausgezeichnet.

 

 

Sprechzeiten

Montag07:30 - 12:0013:00 - 17:00Dienstag07:30 - 12:0013:00 - 17:00Mittwoch08:00 - 12:0013:00 - 17:00Donnerstag07:30 - 12:0013:00 - 17:00Freitag08:00 - 12:00

Online Termin

Anfahrt & Kontakt

Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

Dr. med. dent. Anette Ortenburger

Kolbeplatz 3

33330 Gütersloh

Telefon +49 52 41 / 24 02 2
Telefax +49 52 41 / 20 41 2
info@dr-ortenburger.de

 

Parkplätze & Lage

Die Lage der Praxis Dr. med. dent. Anette Ortenburger erlaubt eine schnelle und einfache Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel.

Für alle, die die Praxis mit dem Auto besuchen, ist direkt unter der Praxis ein großzügig bemessenes, modernes Parkhaus in dem Sie bequem parken können.

Dr. med. dent. Anette Ortenburger

ImpressumDatenschutzLogin

Sie befinden sich hier:

Die Welt der Klammern, Spangen und Apparaturen

Da solche Systeme besonders ästhetisch und diskret in der täglichen Anwendung sind, eignen sie sich besonders für die Behandlung Erwachsener mit erhöhten Ansprüchen an das eigene Erscheinungsbild, aber auch für Kinder und Jugendliche. Durchsichtige Schienensysteme werden im praxiseigenen Labor hergestellt (CA ® CLEAR ALIGNER -) oder von Invisalign ® und Orthocaps ® Schienensystemen gearbeitet. Für die Verordnung, Konstruktion und Anwendung dieser Schienen ist unsere Praxis zertifiziert.

Weitere Infos erhalten Sie hier:

CA ® CLEAR ALIGNEROrthocaps ®Invisalign ®

Zahnstellungskorrektur mit festsitzenden Apparaturen

Feste Klammer Außenseite der ZähneDie festsitzenden Apparaturen – auch Multibracket-Apparaturen genannt – bestehen aus Brackets, die auf die Außen- oder Innenseite der Zähne geklebt werden. Die Brackets dienen der Aufnahme und Führung der Behandlungsbögen, die wiederum mit Ligaturen (kleine Drähte oder Gummiringe) befestigt werden. Moderne Brackets benötigen dies nicht, da sie einen eigenen Verschluss haben. Mit den Multibracket-Apparaturen lassen sich umfangreiche Zahnbewegungen bewerkstelligen.

 

Feste Klammer Außenseite der Zähne

Feste Klammer Außenseite der ZähneWir bieten unterschiedliche Bracket Systeme an, da ist für jeden Geschmack etwas dabei: vom soliden Minimetallbracket, dem modernen schmerzreduzierten, selbstligierenden Bracket System, über die versilberte grazile Variante als Klappenbracket oder noch unauffälliger als farbstabiles, zahnfarbenes Keramikbracket. Diese Brackets werden auf die Außenflächen der Zähne aufgeklebt.

In Kombination mit der neuen Generation der Behandlungsbögen aus unterschiedlichen Biolegierungen können Sie sich auf eine höchstbequeme und schnellstmögliche Behandlung freuen.

Feste Klammer Innenseite der Zähne oder Lingualapparatur

Incognito Life Appliace System + Incognito Appliance System von 3MDie zungenwärts liegende Zahnspange ist eine unsichtbare Behandlungsmethode. Anspruchsvolle erwachsene Patienten akzeptieren oft keine auf den Außenseiten der Zähne angebrachten, beim Sprechen sichtbaren Zahnspangen. Der Wunsch schon während der Behandlung gut auszusehen, lässt sich mit der Lingualtechnik erfüllen.

Bei der Lingualtechnik werden die Brackets, die den zahnmedizinischen Behandlungsbogen tragen, auf der Rückseite der Zähne befestigt.Bei der Lingualtechnik werden die Brackets, die den zahnmedizinischen Behandlungsbogen tragen, auf der Rückseite der Zähne befestigt, also lingual (= zungenseitig). Meist werden spezielle Lingualbrackets verwendet, die etwas kleiner und flacher als die sonst Üblichen sind. Es werden auch computergestützt angepasste Brackets eingesetzt. Diese werden individuell an die Form jedes Zahnes angepasst und sind sehr flach, individualisiert, gleichzeitig präzise und mechanisch belastbar. Unsere Praxis ist für die Behandlung mit Incognito  ™ und WIN ® zertifiziert.

Die Lingualtechnik ist für nahezu alle Zahnfehlstellungen geeignet, die mit einer festen Zahnspange behandelt werden können.

Feineinstellung

Mithilfe einer präzisen Funktionsanalyse gelingt es nach Abschluss der aktiven Behandlungsphase mit einem Multibracketsystem oder herausnehmbaren Behandlungsmitteln Fehler und Unstimmigkeiten in der Beziehung der Zähne zueinander festzustellen.

Das Fine End-Gerät nennt sich auch PositionerDa diese auf lange Sicht Beschwerden am Kiefergelenk, der Gesichts- und Nackenmuskulatur, Kopfschmerzen und Tinnitus verursachen können, sollten idealerweise die Störkontakte mit Hilfe eines Feineinstellungsgeräts, also vor Eintritt in die Retentionsphase beseitigt werden. Dies nennt man auch Positioner (Fine End-Gerät).

Retention (Halten und Stabilisieren des Behandlungsergebnisses)

Auch nach erfolgreicher kieferorthopädischer Behandlung haben die Zähne die Tendenz, in ihre alte Position zurückzukehren. Um den Behandlungserfolg auf lange Sicht zu sichern, müssen, abhängig von der ursprünglichen Zahn- und/oder Kieferfehlstellung, Retentionsgeräte getragen werden: festsitzende Retainer, die nicht sichtbar hinter den Frontzähnen angeklebt werden und/oder herausnehmbare Retentionsgeräte wie z.B. durchsichtige Essixschienen oder Platten.

Durchsichtige Schienensystem von Orthocaps ® für erhöhte Ansprüche an das eigene Erscheinungsbild.

Der Aktivator sorgt dafür, dass sich die Muskeltätigkeit im Mund gezielt verteilt.

Die aktive Platte macht es möglich die Zähne in eine bestimmte Richtung zu drücken.

Durchsichtige Schienensystem von Orthocaps ® für erhöhte Ansprüche an das eigene Erscheinungsbild.

Feste Klammer Außenseite der Zähne

Feste Klammer Außenseite der Zähne

Incognito Life Appliace System + Incognito Appliance System von 3M

Bei der Lingualtechnik werden die Brackets, die den zahnmedizinischen Behandlungsbogen tragen, auf der Rückseite der Zähne befestigt.

Das Fine End-Gerät nennt sich auch Positioner

Dr. med. dent. Anette Ortenburger ist als empfohlener Arzt 2020 in der Focus Gesundheit Arztsuche ausgezeichnet.

Durchsichtige Schienensystem von Orthocaps ® für erhöhte Ansprüche an das eigene Erscheinungsbild.

Durchsichtige Schienensystem von Orthocaps ® für erhöhte Ansprüche an das eigene Erscheinungsbild.
Dr. med. dent. Anette Ortenburger ist als empfohlener Arzt 2020 in der Focus Gesundheit Arztsuche ausgezeichnet.